Samstag, 1. Mai 2021

1.Mai

 Der Post kann unbezahlte Werbung entkalten.

 Hallo,

 ich wünsche allen einen schönen 1. Mai. 

Letzte Nacht haben ein paar Handarbeitsfrauen die lange Hexenhandarbeitsnacht veranstaltet, Um ca 2 Uhr haben wir dann die Runde aufgehoben. Ich habe tatsächlich noch ein Ufo fertig gebracht. Ich muss nur noch die Fäden vernähen. Aber das sind nicht viele, da ich die Anfangsfäden immer direckt im Strickstück verwahre. Fotos mache ich ein anderes mal.

Heute Morgen hat mich mein Wecker dann leider doch um 7 Uhr geweckt. 

Als ich vorhin meine neu angefangene Socke zur Seite gelegt und einem kleinen Rundgang auf meinen Balkon gemacht habe, sah ich auf dem Balkongeländer einer Nachbarin unseren Gartenkobold. Das ist ein Eichhörnchen, das in der Hecke lebt. Meine Nachbarin füttert es mit Nüssen. Ich persönlich bin nciht so begeistert, da es dann auch an meine Beeren geht. Meine Kartoffeln hat es auch ausgegraben, nachdem ich diese gepflanzt habe. Aber dennoch habe ich Fotos gemacht. Wann präsentiert sich so ein Eichhörnchen schon so bereitwillig vor der Kamera...





Samstag, 10. April 2021

Es ist zur Zeit still in Sachen Handarbeit.

 Hallo,


da ich wegen einem chronischen Eisenmangel mehr schlafe als alles andere, ist es recht ruhig in Sachen Handarbeiten. 

Ich ziehe zur Zeit etwas Gemüse vor, so dass ich eine Zeitlang im Handarbeitszimmer meine Sämlinge stehen hatte. Aber die sind jetzt im Gewächshaus auf meinem Balkon. Da leuchtet auch mein Balkonhochbeet in einem traumhaften Orange...



Was habe ich in Arbeit... Viel zu viel wartet grade auf Fertigstellung. Aber es steht nun eine Eiseninfusion aus, so dass ich auf baldige Verbesserung baue und meine Ufos in den Griff bekomme.


Ein wenig ist dann doch fertig geworden. Ich habe Taschen und Topflappen genäht.



Diese Topflappen hat meine Mutter bekommen. Man kann hineingreifen.



Und dann bin ich auf die japanischen Topflappen gestoßen. Die sind sehr praktisch. Man klemmt den Topfgriff zwischen die Lagen des Topflappens. Das funktioniert auch mit dem Backblech.

Die mittleren habe ich auch weggegeben. Aber ich denke die kann man auch gut verschenken.




Frühlings- bzw Osterdeko gab es auch. Die kann man an die Türe hängen. Das Schmetterlingsquadrat kann den ganzen Frühling bleiben.





Sonntag, 30. August 2020

Socken und Schafe

 Hallo,

 ich habe nach einer Handarbeitspause wieder Spaß daran und meine Socken fertig gestrickt. Die Wolle kommt von Kunst-auf-Wolle und das Muster ist Fischernetze von Elke Becker. Das Foto ist auf meiner Minipaprika (Pflanze selbst ist alles andere als Mini) entstanden.


Ich habe für meinen Garten wunderschöne Schafe entdeckt. Sie stehen nun zwischen meinen Bodendeckerrosen. Ich hoffe ich finde von dieser Sorte noch ein größeres. Es sollen nur diese in den Garten, alles andere wäre zu kitschig.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Donnerstag, 13. August 2020

Lange nichts mehr gezeigt

 Hallo,

 

ich habe lange nicht mehr gezeigt. Mir ist einfach zu warm um zu stricken und ich habe ja einen Garten, der etwas Aufmerksamkeit braucht. Darum gibt es heute nur mal so Gartenbilder...

 Vor allem meine Rosen und meine Melone machen mir Freude...





Sonntag, 14. Juni 2020

Socken für meine Mum

Der Post enthält unbezahlte Werbung.

Da mir das Wetter einen Strich durch die Gartenarbeit gemacht hat, habe ich die Socken für meine Mutter fertig gemacht.Das Muster Maylara stammt aus dem Sockenabo von Birgit Freyer und war das Maimuster. Da ich sehr gerne LAce stricke, war es mal wieder voll was für mich. Die Wolle habe ich schon länger, die war allerdings immer für meine Mutter bestimmt. Bezogen habe ich sie bei Kunst auf Wolle, meiner langjährigen Wollfärberin. Sie ist auch eine Strickfreundin.

Das Muster ist eingängig und ich konnte es nach kurzer Zeit auswendig stricken. Das schöne am Sockenlust Abo ist halt, man bekommt jeden Monat ein Überraschungsmuster und die Muster sind exklusiv für Abonenten und werden erst nach zwei Jahren als Einzelmuster im Shop verkauft.

Maylara finde ich sehr anschprechend.


Ich habe das Muster schon zum zweiten mal gestrickt. Das andere Paar war ein Geburtstagswichtel.


Auf meinem Balkon dschungelt es so vor sich hin aber das war der schönste Anblick heute morgen und der Duft erst...


Sonntag, 17. Mai 2020

Skulls mal ganz bequem

Hallo,

der Post heute enthält unbezahlte Werbung.

Ich habe heute eine Bestellung fertig gemacht. Einen Leseknochen. Meine Strickfreundin hat vorletztes Jahr einen bekommen und ihr Mann stibitzt den immer. Nun hat sie eine für Ihren Mann bestellt.

Den Stoff habe ich mir vor einigen Jahren (war mein letzter größerer Urlaub bei meiner Mum) aus Holland von Harry Stoffen mitgebracht. Er war sehr ergiebig.
Die Schablone für die Leseknochen habe ich bei Dudestartsquilting erstanden usn sie hat sich nun richtig ausgezahlt. Es ist der dreißigste Leseknochen, den meine Maschine unter meiner Führung gezaubert hat.


Mein Garten sieht noch Mau aus.  Da der Boden sich wehement gegen den Spaten wehrt, Rückt nun Plan B anstelle von Plan A. Ich besorge mir Kübel und die werden meine Pflanzen beherbergen.

Nur die Stauden, Rosen und Beeren werden direkt in den Garten gesetzt. Das wird zwar anstrengend aber es geht halt nicht anders.

Mein tränendes Herz macht sich und der Oregano in meinem Balkonhochbeet wuchert nur so. Mein Kurkuma auf der Fensterbank will nun auch und er treibt immer mehr Stiele aus. Man kann ihm richtig zusehen.



Sonntag, 10. Mai 2020

Möbius-Loop gehäkelt

Hallo,

gestern wurde der Möbius Loop fertig, den wir im Handarbeitsforum als Gemeinschaftsaktion gehäkelt haben. Die Anleitung zu dem Viktorianisch wirkenden Loop stammt von Mrs. Janice.

Ich finde ihn sehr schön und ich denke ein zweiter wird folgen.