Freitag, 5. Dezember 2014

Meine Norddeutschen Wurzeln

Ich habe ja zum Teil Norddeutsche Wurzeln. Aus diesem Grund habe ich mich an einen typisch Norddeutschen Nachtisch gewagt. Großer Hans oder auch Mehlbüddel ist ein im Wasserbad gegarter Und sehr saftiger Kuchen. Die Engländer bezeichnen das als Pudding.

Da ich meiner Gesundheit zuliebe mehr selbstmachen muss, habe ich nun angefangen mir spezielles Gerät zusammen zu sammeln und die Wasserbadform war ein Anfang. Das schöne ist, dass man auch  herzhafte Gerichte darin machen kann wie z. B. Hackfleisch/Kohl Pudding also eine riesige Kohlroulade. 

Heute war es eben der Große Hans. Er ist zwar etwas schief, aber eben auch selbstgemacht. Dazu isst man traditionell Kirschkompott, das sind Kirschen, die wie rote Grütze etwas aufgekocht und angedickt werden. Ich esse ihn einfach so zum Kaffee.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen