Sonntag, 18. Januar 2015

Gibson Girl

Nachdem ich gestern die Pamina fertig hatte, habe ich sie schon mal gespannt gezeigt. Jetzt hab ich die Stola entspannt und ich muss sagen, sie gefällt mir sehr gut. Ich behalte sie.... Ok, das hatte ich schon vorher so geplant, sonst hätte ich das Tetsu nicht mit eingearbeitet.


Nun zum Gibson Girl:

Ich hatte die Mütze schon einmal gestrickt, doch da ist sie mir nicht so gelungen wie dieses mal. Leider steht sie mir nicht. Ich hab aber noch genug Wolle für eine normale Mütze. Dennoch zeige ich sie hier. 

Die Anleitung stammt von Birgit Freyer. Gestrickt hab ich sie mit einer 12fach Merino von Kunst auf Wolle. Sie ist weich, warm und kuschelig. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen