Dienstag, 15. April 2014

Verstrickte Dienstagsfrage

Die verstrickte Dienstagsfrage von Daniela an das Wollschaf:


Seid Ihr schon mal so richtig ausgeflippt, weil es mit einer Anleitung/einem Muster/einer Technik nicht geklappt hat?
Habt ihr schon mal in die Stricknadel gebissen oder seid in Tränen ausgebrochen?
Was ist Eure Taktik bei "Handarbeitssackgassen"?

Ausgeflippt bin ich nicht, aber ich habe oft genug geribbelt. Wenn eine Anleitung nicht klappt lege ich das Teil erst mal weg und stricke was anderes (habe ja immer mehrere Projekte auf den Nadeln). Wenn es gar nicht geht, ribbel ich es auf und stricke was anderes. Je schwerer ich mich mit einer Anleitung tue, um so länger dauert es, bis das Teil fertig ist. 
Bei meinem Letzten Tuch ging es sehr schnell.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen