Mittwoch, 8. Mai 2013

In der Straßenbahn

Heute morgen in der Straßenbahn schien es als ob die älteren weiblichen Fahrgäste alle sonderlich waren.

Ich habe schon an der Haltestelle einen jungen Mann beobachtet, der sehr sommerlich gekleidet war und eine extra Coole Sonnenbrille auf hatte. An sich ein durchschnittlicher Mann mit Drei-Tage-Bart und nicht mal besonders auffallend. Bei sich hatte er eine große braune Ledertasche und eine kleine Herrentasche. 

Er stieg in die gleiche Straßenbahn ein und setzte sich ein Stückchen hinter mir hin. 
Eine Frau mittleren Alters sprach ihn an und er stand etwas pikiert auf und ging zur Türe. 

Dort wurde eine ältere Dame auf ihn aufmerksam und flüsterte in seine Richtung bsbsbsbsbs bsbsbs und gab weitere seltsame Zischlaute von sich. Irgendwann fiel ihm das auf und er schulterte seine Tasche und ging zu der vordersten Türe. Während er nach vorne ging konnte ich beobachten wie plötzlich sich die Köpfe der weiblichen Fahrgäste nach ihm umdrehten oder reckten.

Aus der Tasche schaute eine Katze. Die war aber auch schön. Es war nur so lustig, dass die Katze sofort alle Frauen dazu brachte sich mit ihr zu beschäftigen. Ich hab auch geschaut, ich geb es zu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen